Ihr Warenkorb
keine Produkte

Anmeldung zur Jahrestagung 2015

Art.Nr.:
JT01
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Die Tagung ist ausgebucht.
Wenn Sie sich auf eine Warteliste setzten lassen möchten, nehmen Sie bitte in Form einer E-Mail an post@liga-kind.de Kontakt mit uns auf.



Kindliche Sexualität
Zwischen sexueller Bildung und Schutz vor Missbrauch


Jahrestagung der Deutschen Liga für das Kind

9.-10.10.2015
Thüringer Landtag in Erfurt

Schirmherrin der Tagung ist Dr. Birgit Klaubert, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport in Thüringen.

Das Interesse am eigenen Körper, Lustempfinden und altersentsprechende sexuelle Aktivitäten spielen in der Entwicklung jedes Kindes eine wichtige Rolle. Ganzheitliche Sexualpädagogik orientiert sich an den Bedürfnissen und Rechten der Kinder auf Schutz, Förderung und Beteiligung. Eine geschlechtergerechte Pädagogik sowie Sexualaufklärung und Sexualerziehung gehören ebenso dazu wie Präventions- und Interventionskonzepte zum Schutz der Kinder vor sexualisierter Gewalt.
Angesichts erheblicher Unsicherheiten bei Eltern und Fachkräften soll erörtert werden, wie Kinder in den ersten etwa sechs Lebensjahren in ihrer psychosexuellen Entwicklung begleitet und gestärkt und zugleich vor Gefährdungen geschützt werden können. Außerdem soll diskutiert werden, wie ein effektives Schutzkonzept aussehen sollte, was pädagogische Fachkräfte bei sexuellen Übergriffen oder Anzeichen für sexuellen Missbrauch tun müssen und wo Fachkräfte, Träger und die Politik gefordert sind.
Die interdisziplinäre Tagung richtet sich an alle mit Kindern und für Kinder tätigen Fachkräfte u. a. in Kindertageseinrichtungen, an Verantwortliche in Politik und Verwaltung sowie an Studierende, Auszubildende und alle am Thema Interessierte.
Sie sind herzlich eingeladen!



Programm

Freitag, 9. Oktober 2015


13.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Prof'in Dr. Sabine Walper
Präsidentin der Deutschen Liga für das Kind

Grußworte
Dr. Birgit Klaubert
Ministerin für Bildung, Jugend und Sport in Thüringen

13.30 Uhr
Schutzkonzepte in die Kitas – Sensibilisierung, Orientierung, Handlungskompetenz gegen sexualisierte Gewalt
Johannes-Wilhelm Rörig (Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs)

14.15 Uhr
Verführung zu unfreiwilliger Sexualität in Bindungs- und vertrauten Beziehungen
Dr. Karin Grossmann (Freie Wissenschaftlerin assoziiert am Psychologischen Institut der Universität Regensburg)

15.00 Uhr
Diskussion

15.30 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr
Pädagogischer Umgang mit sexuellen Übergriffen unter Kindern
Eine Facette des Kinderschutzes im Kita-Alltag

Ulli Freund (Diplom-Pädagogin und Fachberaterin, Berlin)

16.45 Uhr
Schutz und Sicherheit in Erziehungs- und Bildungsinstitutionen
Vertrauen und Misstrauen in professioneller Beziehungsarbeit

Prof'in Dr. Mechthild Wolff (Professorin für erziehungswissenschaftliche Aspekte Sozialer Arbeit, Hochschule Landshut)

17.30 Uhr
Diskussion

18.00 Uhr
Ende erster Tag


Abendveranstaltung
18.30 bis ca. 22.00 Uhr
Auf den Spuren Martin Luthers
Führung und Buffet in der Lutherstätte Augustinerkloster zu Erfurt
(Begrenzte Teilnehmerzahl, eine gesonderte Anmeldung ist erforderlich)



Samstag, 10. Oktober 2015

9.30 Uhr
Kindertageseinrichtungen als Orte sexueller Bildung
Kinder schützen, fördern, begleiten

Prof'in Dr. Anja Henningsen (Juniorprofessorin, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

10.15 Uhr
Trau dich!
Die bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs

Stefanie Amann (Referatsleiterin Prävention von sexuellem Missbrauch, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, BZgA)

11.00 Uhr
Diskussion

11.15 Uhr
Kaffeepause

11.45 Uhr
Die psychosexuelle Entwicklung des Kindes
Eine Betrachtung aus der Perspektive empirischer Forschung

Prof'in Dr. Bettina Schuhrke (Professorin im Fachbereich Soziale Arbeit, Evangelische Hochschule Darmstadt)

12.30 Uhr
Podiumsdiskussion
Angemessener Umgang mit kindlicher Sexualität
Orientierungen für die Praxis

Julia Bihl (Schauspielerin „Kompanie Kopfstand, Theaterstück „Trau Dich!“), Johannes Birlinger (Schauspieler „Kompanie Kopfstand, Theaterstück „Trau Dich!“), Sonja Blattmann (Sexualpädagogin, MuT-Zentrum Musik und Theater für kleine und große Menschen, Kandern), Carsten Nöthling (Geschäftsführer Deutscher Kinderschutzbund LV Thüringen), Martina Reinhardt (Leiterin des Landesjugendamtes Thüringen)
Moderation: Maria Willer

13.30 Uhr
Ende der Tagung

14.00 bis 15.30 Uhr
Mitgliederversammlung der Deutschen Liga für das Kind
(Thüringer Landtag in Erfurt)


Teilnahmegebühr
Jahrestagung (inkl. Tagungsgetränke und Tagungsunterlagen) 80,- € (bei Buchung nach dem 10. September 100,- €)
Mitglieder der Deutschen Liga für das Kind, Studierende und Auszubildende 60,- € (bei Buchung nach dem 10. September 80,- €)
Bitte Mitgliedsnummer bzw. Nachweis über das Studium/die Ausbildung zusenden.
Abendveranstaltung (Führung und Buffet) 40,- €


Veranstalter
Deutsche Liga für das Kind
Charlottenstr. 65, 10117 Berlin
Tel.: 030-28 59 99 70, Fax: 030-28 59 99 71
E-Mail: post@liga-kind.de
www.liga-kind.de


Tagungsort
Thüringer Landtag
Jürgen-Fuchs-Str. 1, 99069 Erfurt


Abendveranstaltung
Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt
Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt


Zimmerreservierung
Ein Zimmerkontingent zum Preis von 94,- € pro Einzelzimmer ist bis zum 11.9.2015 im Hotel Krämerbrücke Erfurt abrufbar. Tel.: 0361-674 00, E-Mail: erfurt@ibbhotels.com, Stichwort zum Abruf: Liga-Jahrestagung
Onlineshop by Gambio.de © 2016